Sale!

Bionana Bio-Paprika „Quadrato d‘Asti Giallo“ MHD Ablauf

1,99 

Groß, länglich-blockig geformt, glatte Schale, Reifung von grün nach intensiv-gelb. Idealer Erntezeitpunkt beim Umschlagen von grün auf gelb.

 

Inhalt: 25 Korn

Verfügbarkeit: 2 vorrätig

Artikelnummer: SSPAP002 Kategorie: Schlagwörter: , ,
Zahlungsarten
  • Vorkasse

Beschreibung

Produktinformationen

Sorte

Die Sorte “Quadrato Asti Giallo” entwickelt im reifen Zustand gelbe Früchte, die hervorragend mit roten und grünen Paprika harmonieren. Fein aromatisch im Geschmack lassen sie sich nicht nur frisch, sondern auch in etwas Olivenöl gebraten genießen. Ebenso wie Tomaten zählen auch Paprika sowie Peperoni zur übergeordneten Familie der Nachtschattengewächse – beide sind ausgezeichnete, zum Snacken ideal geeignete Gemüsesorten und bei Groß und Klein beliebt. Sie lassen sich auch sehr gut am Balkon ziehen. Aus botanischer Sicht wird die Frucht der Paprikapflanze bzw. der Peperoni den Beeren zugeordnet. Paprika wie Peperoni punkten auch aus gesundheitlicher Sicht mit einer ganzen Vielfalt an wertvollen Inhaltstoffen.

Anbau

Paprika wie “Quadrato Asti Giallo” und Peperoni werden am besten in einer Vorkultur ab März angelegt; sie brauchen besonders viel Wärme und Licht, um optimal zu gedeihen. Hierbei sollte das Substrat gut durchfeuchtet werden – Staunässe sollte jedoch unbedingt vermieden werden. Da Paprika und Peperoni Dunkelkeimer sind, empfiehlt es sich, die Samen vorsichtig mit einer dünnen Schicht Erde zu bedecken. Ihre ideale Keimtemperatur beträgt rund 25 Grad. Nach dem letzten Frost können die jungen Pflänzchen schließlich im Garten gepflanzt werden. Besonders wohl fühlen sich Paprika auf einem humosen, mittelschweren und tiefgründigen Boden. Paprika “Quadrato Asti Giallo” ist an sich eher eine typische Gewächshaussorte, in wärmeren Lagen lässt er sich jedoch auch im Freiland kultivieren.

Pflegehinweise

Paprika und Peperoni benötigen reichlich Wasser und auch Dünger, hier empfiehlt sich etwa Brennnesseljauche. Geerntet werden kann die Sorte „Quadrato Asti Giallo“ am besten in der Zeit von Juli bis September. Zum Ernten der Früchte sollte stets ein scharfes Messer benutzt werden, da die Stiele recht fest sind. Ebenso gilt es zu beachten, dass der Stiel während der Ernte stets an der Paprikafrucht dranbleiben sollte. Paprika und Peperoni werden am besten kühl und maximal eine Woche gelagert, sie lassen sich aber auch ideal einlegen.

Marke

Marke

Bionana

Warenkorb
Bionana Bio-Paprika „Quadrato d‘Asti Giallo“ MHD Ablauf
1,99 

Verfügbarkeit: 2 vorrätig

Nach oben scrollen